rbbtext Logo
  • Seite
  • 107

Politik/Gesellschaft

Tiergarten-Mord: Lebenslange Haft

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer Frau im Berliner Tiergarten ist der 18-jährige Angeklagte wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Das Landgericht sah es am Montag als erwiesen an, dass der vorbestrafte Tschetschene die 60-Jährige im September 2017 auf ihrem Heimweg erdrosselte und ausraubte. Das Gericht wandte bei nicht das mildere Jugendstrafrecht an.

Damit folgte das Landgericht den Forderungen der Staatsanwaltschaft und der Nebenklage. Die Verteidigung hatte gefordert, den Angeklagten nicht wegen Mordes zu verurteilen.