rbbtext Logo
  • Seite
  • 107

Politik/Gesellschaft

Stiftungsrat zu Gedenkstätten-Vize

Der Stiftungsrat der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen befasst sich am Dienstag mit den Sexismus-Vorwürfen gegen den stellvertretenden Direktor der Einrichtung.

Ehemalige Mitarbeiterinnen werfen ihm vor, sie sexuell belästigt zu haben. Sie hatten sich in einem Brief an Kulturstaatsministerin Grütters (CDU) und den Berliner Kultursenator Lederer (Linke) gewandt. Lederer ist Vorsitzender des Stiftungsrats.

Der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte hatte am Montag seinen Stellvertreter mit sofortiger Wirkung beurlaubt.