rbbtext Logo
  • Seite
  • 125

rbb24

Wirtschaft

Taxi-Innung kritisiert Regelung am BER

Angesichts des Taxi-Mangels am Flughafen BER plädiert der Vorsitzende der Berliner Taxi-Innung, Nadolsky, erneut für ein gemeinsames Pflichtfahrgebiet und einen gemeinsamen Tarif. Man sei sich in dieser Frage mit dem Landrat von Dahme-Spreewald, Loge, nicht einig, sagte Nadolsky dem rbb am Donnerstag.

Er appelliere an Loge, seinen Vorschlag zu testen und dann ein Resümee zu ziehen. So wie jetzt funktioniere es jedenfalls nicht. Die derzeitige Regelung von Senat und Landrat sieht vor, dass 300 ausgeloste Berliner Taxifahrer und 300 aus dem Flughafen-Landkreis Dahme-Spreewald am BER stehen dürfen.